Samstag, August 05, 2006

Wie die Vöjel
Mal eben zwei Dinge über Vögel. Bezüglich der Quietscheentchen gibt es Neuigkeiten. Wichtig vor allem für den Kollegen Saltandvinegar: Ein Freund berichtete mir gestern, dass er das mit dem Wasser einsaugen auch mal probiert hat, und als er Monate später seinem Sohn mit dem Entchen was vorquieken wollte, bekam der Kleine eine faule, schimmlige Suppe ins Gesicht gespritzt. Also: Wasser unbedingt wieder restlos entfernen!
Und dann habe ich mal einen Tag Urlaub (mehr gönnt man mir nicht) gemacht, und dabei folgendes belangloses Filmchen über den Brandenburger Humor gedreht. Außerdem sage ich nie wieder, dass der Wetterbericht sowieso immer Unrecht hat…



(Jaaaa, ich weiß. Aber ist nur ne Übung. Ich lern dann bald auch mal, wie man Filme für youtube schneidet und so...)

7 Comments:

At 7:59 nachm., Blogger saltandvinegar said...

danke fuer die warnung. gluecklicherweise fehlt mir dazu eine beteiligte partei. und damit ist nicht das quietscheentchen gemeint.

 
At 8:19 nachm., Blogger Ivo Bozic said...

es kann auch für dich selbst unangenehm werden, wenn dir plötzlich in der wanne so ein schwung stinkendes, fauliges wasser entgegenkommt...

 
At 12:29 nachm., Blogger gola said...

Auch ich hatte schon einige abscheuliche Begegnungen mit Quitscheentchen. Ihr strahlförmiger, durchweg übelriechender Auswurf wird gemeinhin unterschätzt. Den zuständigen Sicherheitsbehörden ist die Bedrohung seit langem bekannt. Erst gestern wurde ein "entschiedenes Vorgehen" angekündigt.

 
At 12:29 nachm., Blogger gola said...

Auch ich hatte schon einige abscheuliche Begegnungen mit Quitscheentchen. Ihr strahlförmiger, durchweg übelriechender Auswurf wird gemeinhin unterschätzt. Den zuständigen Sicherheitsbehörden ist die Bedrohung seit langem bekannt. Erst gestern wurde ein "entschiedenes Vorgehen" angekündigt.

 
At 2:36 nachm., Blogger hegelxx said...

waren das jetzt paritätisch die Pressestimmen von Coca- und Pepsigola?

@ivo ich kann leider wegen eines hardwareproblems auf you tube keinen sound hören aber die "geborene" Blondine sieht doch süss aus. Was das nun aber mit "vöjeln" zu tun hat, entzieht sich meiner bescheidenen Kenntnis. Hat sie etwa "ohmygod" oder gar "jesusfuckingchrist" geäussert und war stinkende und faulige Flüssigkeit im Spiel? Gar Herr Engholm?

wie gesagt, das hardwareproblem...

 
At 3:07 nachm., Blogger Ivo Bozic said...

@hegelxx: ja da wirst du wohl ne neue soundkarte brauchen... nicht die frau spricht, sondern der skipper, und es geht definitiv nicht ums vögeln dabei, sondern ums schlängeln und fliegen.

 
At 8:24 nachm., Blogger Ivo Bozic said...

lustig ist, dass dieses trash-video heute auf platz 57 der meist gesehenen und platz 12 (!) der meist verlinkten videos in der kategorie travel & places gelandet ist (was allerings damit zu tun hat, dass dies kategorie nicht beosnders beliebt zu sein schient...).

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home