Samstag, April 12, 2008

Zehn Jahre her
Zum Raten: Wer hat das wohl geschrieben vor zehn Jahren?

"Links heißt subversiv, nicht populär! ...Unter der Devise "ran an die Massen" und "Kampf der intellektuellen Abgehobenheit" ist die Thälmann-KPD tief im After des Volksganzen verschwunden, hat für Disziplin und Ordnung, Ehe und Vaterland getrommelt, bis die Nazis ihr den Rang abliefen. ... In der Schönen Jungen Welt der Steinzeit-Marxisten verkommt die von Marx und Engels betriebene "Kritik der politischen Ökonomie" ... zur gefühligen Sozialarbeit. Die Avantgarde versteht sich als Bauchredner des vermeintlichen revolutionären Subjekts: Im gemeinsamen Kampf für Arbeitsplätze, für den Erhalt der Ost-ABM und für ergonomische Bürostühle sieht man großzügig darüber hinweg, dass unter den umworbenen Proleten mittlerweile Politiker wie Le Pen, Haider und Schröder die meisten Stimmen bekommen. ... Wenn die Linke "ein Gespür dafür hat, was die Menschen bewegt", ist das Resultat bestenfalls ein Wahlsieg für Jospin ...- schlimmerenfalls die Organisierung nationalpazifistischer Menschenketten und der Kotau vor den einheitsbesoffenen Montagsdemonstranten in Leipzig und anderswo."

Kleiner Tipp: Sagt heute das exakte Gegenteil.

4 Comments:

At 5:18 nachm., Blogger Tobias said...

ohne das zitat zu googeln, klar: Jürgen "Alle Macht dem Volke" Elsässer

 
At 10:36 vorm., Blogger Mark P. Haverkamp said...

Würde ich auch meinen, ja. Ganz schön erschreckend, wenn man sich vor Augen hält, daß er das wirklich erst vor zehn Jahren geschrieben hat.

 
At 11:45 vorm., Blogger Volker said...

Muss der Zeitkern der Wahrheit sein. :D

 
At 12:52 nachm., Blogger Ivo Bozic said...

nu klar, war wohl nicht schwierig, recht habt ihr!
mal sehn, was wir in zehn jahren vom kollegen lesen...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home