Montag, Januar 12, 2009

Hamas-Soli
Offenbar ist die Westbank im Moment der einzige Flecken Erde, auf dem es wirklich verboten ist (und es auch geahndet wird) , mit Hamas-Fahnen herumzulaufen.

In Berlin wollen sich so genannte Linke dagegen nicht nur nicht von der Hamas distanzieren, sondern reden und schreiben sich derart widerlich in antiisraelische Rage, dass man nicht mehr weiß, wer fanatischer ist, die Hamas oder ihre Freunde...

2 Comments:

At 7:47 nachm., Blogger praupe said...

Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

 
At 7:52 nachm., Blogger praupe said...

Schlimm diese Unverbesserlichen aber langsam scheint immer mehr Leuten ein Licht aufzugehen, so dass ich die Hoffnung doch nicht verloren habe. Die Pro-Israel Demonstrationen am 10.01 und 11.01 in Paris, Marseille, London, Berlin, Frankfurt und München mit jeweils zwischen 1000 und 12000 Teilnehmern mit einem blau- weissen Fahnenmeer sind ein tolles Zeichen. Die waren pluralistisch denn es wurden verschiedene Haltungen zum Militäreinsatz zugelassen. Klar denn im Gegensatz zu den Antiisraelischen Demonstrationen handelte es sich ja auch um Demokraten und sie verdienen wirklich den Namen Friedensdemos, nur mit der klaren Aussage, dass der mit Hamas nicht zu machen ist.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home