Mittwoch, Dezember 05, 2007

neukÄlln
Rütlistraße, Türkengangs, Kampfhundproleten, Feinrippunterhemden, Jogginghosen, Dönerbuden, Alditüten – das verbindet man gemeinhin mit Neukölln: The Dark Side of Berlin. Aber gerade in der Weserstraße gehen in der letzten Zeit immer mehr Lichter an. Vom neuen In-Kiez ist bereits die Rede. Alles begann mit der Eröffnung der sympathischen Kneipe Ä, die, sehr erfolgreich übrigens, ein ehemaliger Jungle-Kollege betreibt.

Am kommenden Montag bietet sich ein guter Anlass, eine Exkursion in diese für viele noch geheimnisvolle Region der Stadt zu unternehmen. Nicht nur durch eigene in Augscheinnahme kann man so Neukölln neu kennen lernen, sondern sich im Ä auch noch eine Lesung aus dem immer noch aktuellen Neuköllnbuch mit den geschätzten Jungle-Kolleg/innen Jürgen Kiontke, Doris Akrap, Thomas Blum, Heiko von Schrenk und anderen reinziehen.

Montag, 10. Dezember, ab 20 Uhr im Ä
Weserstraße 40 (Ecke Fuldastraße), Berlin-Neukölln

1 Comments:

At 4:04 nachm., Blogger Ronnie said...

Tolles Foto, tolle Kneipe.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home