Mittwoch, Juli 19, 2006

Hallo, ist hier ein Arzt?
Die Lage ist schlimm im Nahen Osten. Ohne Zweifel. Dass Iran, Hamas und Hizbollah immer wieder offen die Vernichtung Israels fordern, und dass sie jetzt ganz offensichtlich zusammenarbeiten, könnte wirklich einige ganz pessimistische, womöglich apokalyptische Albräume hervorrufen…

Beim Muslim-Markt aber dreht man gerade offenbar komplett durch. Dringend einen Arzt hinschicken, empfehle ich! Dass man dort der Ansicht ist, der „Apartheidsstaat Israel wird die ganze Welt ins Verderben stürzen“, gut, das ist man von diesen Brüdern gewohnt, aber nun sind sie sich ganz sicher: „Jetzt ist es wohl so weit. Jetzt gibt es wohl kein zurück mehr.“ Der „dritte Weltkrieg“ hat begonnen. Ich weiß gar nicht, ob Muslime ans Armageddon glauben, aber diese jedenfalls tun’s. Ganz, ganz fest!

Weil es etwas über die Geistesverfassung derjenigen aussagt, die hier regelmäßig Demos gegen Israel organisieren (Al-Quds-Tag), hier mal der ganze fette Wahnsinn, den der Muslim-Markt als „Szenario“ definiert, in das „alle hineinschliddern werden“. Das Szenario geht so:
„Das gegenseitige Bombardement zwischen Israel und Libanon wird tagtäglich schlimmer werden, bis irgendwann einmal, „versehentlich“ oder zur „Selbstverteidigung“ eine Rakete in Syrien landet. Möglicherweise weist man dem syrischen Präsidenten Assad nach, dass er in irgendetwas verwickelt ist. Jene Rakete wird in Assads Palast einschlagen und ihn töten. Iran wird reagieren müssen.
Dann kommt es zum Showdown im Irak. 150.000 US-Soldaten werden das größte Debakel erleben, dass je eine US-Arme erlebt hat und Flugzeugträger werden im Persischen Golf versinken, während Israel sich auch gegen weitere Gegner wappnen muss. Denn der jordanische König wird es mit müh und Not ins britische Exil schaffen zu fliehen. Mubarak von Ägypten wird von seinen eigenen Generälen gestürzt werden und es nicht mehr schaffen zu fliehen. Die Saudischen Könige und der marokkanische König treffen sich zusammen mit den tunesischen Diktatoren am Züricher See und beantragen Asyl. (…).
Israel wird erstmals all seine militärische Überlegenheit nichts mehr nützen, weil es im inneren Explodieren wird. Nicht mehr Einzelne werde mit Steinen werfen, sondern Millionen und es wird zu Massakern ungeahnten Ausmaßes kommen. Derweil wird China die einmalige Gelegenheit nutzen und Taiwan einnehmen und Nord- und Südkorea werden klären wollen, welches System das bessere ist. Der Kaschmir-Konflikt wird eskalieren und zum direkten Schlagabtausch zwischen Indien und Pakistan führen. Die Türkei wird die Erdölfelder in Kirkuk „sichern“ und früher oder später fliegt eine Atombombe auf Teheran, abgeschossen aus den USA oder aus Israel(…).
Wir vergaßen zu erwähnen, dass die Weltwirtschaft derweil zusammenbricht, die armen Länder gegen die Reichen aufbegehren und die öffentliche Ordnung in vielen Ländern trotz Kriegsrecht nicht mehr aufrecht zu erhalten sein wird. US-Generäle und das US-Volk werden nach dem unglaublichen Debakel im Irak und der Schande Atomwaffen gegen Millionen eingesetzt zu haben, Schuldige suchen und finden: Die Israel-Lobby im Land. Der latente Antisemitismus wird in einen offenen Antisemitismus übergehen und nach Europa überschwappen, weil man auch den 11. September dem Mossad nachweisen wird. Diejenigen, die noch gestern Israel und Judentum gleich gesetzt haben, werden es morgen auch tun! Muslime ein Deutschland werden ihr eigenes Leben riskieren, um ihren jüdischen Nachbarn Schutz zu gewähren! – Ende des Szenarios!“
Und es kann auch NOCH SCHLIMMER kommen:
„Wer uneingeschränkt ja sagt zu jedem Verbrechen Israels, der sagt ja zu dem obigen Szenario und zu noch viel Schlimmeren!“
Die naheliegende Frage nach dem Verstand der Muslim-Marktler beantworten dieselben so:
„Man muss kein Prophet sein, um das alles zu erahnen, der reine Menschenverstand genügt, um die Entwicklung abzuschätzen und aus dem Vergangenen in die Zukunft zu schließen.“
Wow! Liebe Muslim-Markt-Leute, falls Ihr Euch entscheidet, diesen Horror nicht mehr miterleben zu wollen, was ich verstehen könnte, nur eine Bitte, macht es ohne Sprengstoffgürtel! Das hat doch eh keinen Sinn mehr, gell…

Oder, Moment, ist das womöglich gar kein Albtraum, den Ihr da hattet, sondern ein feuchter Wunschtraum? Kann mal jemand mit besseren Freud-Kenntnissen als ich, erklären, wie das zu interpretieren ist?

5 Comments:

At 8:12 nachm., Blogger Salonjude said...

Auch schön: Die Publikationen der MuslimMarktschreier http://www.muslim-markt.de/persoenlich/fundisl/wir_sind.htm

 
At 8:14 nachm., Blogger Salonjude said...

http://www.muslim-markt.de/persoenlich/
fundisl/wir_sind.htm

 
At 10:14 nachm., Blogger hohngelächter said...

wie ausgewogen und differenziert, herr journalist oder sollte man besser sagen GESINNUNGSNUTTE

:-)))

 
At 12:26 nachm., Blogger torsun said...

aber hallo,
da kam ja glatt das hohngelächter auch mal wieder unter seinem stein hervorgekrochen.
nicht schlecht haha

 
At 10:22 nachm., Blogger saltandvinegar said...

wat ham wa doch jelacht

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home