Donnerstag, September 27, 2007

Abu Bakr Rieger back on stage!
Wer sagt denn, dass Bloggen sinnlos ist. Es begann damit, dass ich dank eines Hinweises auf ein altes Video bei youtube.com gestoßen wurde, in dem der Herausgeber der Islamischen Zeitung, der Islam-Konvertit Andreas Abu Bakr Rieger, sich vor Anhängern der Kalifstaat-Bewegung dafür entschuldigt, dass seine deutschen Großväter gegenüber dem „gemeinsamen Hauptfeind“ „nicht ganz gründlich“ waren. Das ist besonders heikel, weil Abu Bakr Rieger im Vorstand des Islamrates sitzt, welcher bei der Islamkonferenz des Bundesinnenministers W. Schäuble den ach so gemäßigten Islam vertritt.

Das von mir auf Planet Hop verlinkte und plötzlich ungemein stark frequentierte Video verschwand dann aber bei Youtube, ebenso die mit Untertiteln versehene satirische Version von Greasepaint Moustache.

Nun berichtet Greaspaint Moustache, dass das Video, also jedenfalls seine Version, wieder Online ist, was wir offenbar dem Kollegen Dissidenz verdanken. Denn hier ist es nun zu sehen.

Blog it!

3 Comments:

At 9:47 nachm., Blogger Learnmore Disa said...

Das Abu-Bakr-Rieger-Video gibt es auch hier:
http://www.outcut.tv/2007/09/nicht_ganz_grundlich_abu_bakr.php
Und zwar clean - ohne den "Parodie"-Quatsch.
Auf der Seite heißt es, das Video würde nicht richtig funktionieren. Mir ist nichts derartiges aufgefallen.

 
At 9:50 nachm., Blogger Learnmore Disa said...

Oh, die Url passt nicht. Dann eben in zwei Teilen:
http://www.outcut.tv/2007/
09/nicht_ganz_grundlich_abu_bakr.php

 
At 8:38 nachm., Blogger M. Möhling said...

Youtube Alternativen:

# putfile.com
# sevenload.com
# metacafe.com
# youare.tv
# imeem.com
# archive.org
# revver.com

Hier gibt es noch mehr:
http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_video_services

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home