Samstag, August 25, 2007

Berlin – Teheran:
Nur ein Steinwurf entfernt
Zwei Meldungen.

Ein Berliner Gericht hat die Abschiebung der 31jährigen lesbischen Iranerin Jasmin K. beschlossen, obwohl diese von einem iranischen Gericht in Abwesenheit wegen Homosexualität zum Tode verurteilt worden war, was ihre Anwältin dem Gericht beweisen konnte... Im Iran erwartet sie nun die Steinigung… (weiterlesen)

Und passend dazu:
Parallel zu einer neuen Moralkampagne des Regimes, die sich u.a. massiv gegen Frauen richten, die die Bekleidungsvorschriften etwas lockerer handhaben, häufen sich die Zahlen der Hinrichtungen... (weiterlesen)

2 Comments:

At 8:47 nachm., Blogger Learnmore Disa said...

Weiß du etwas von Protestaktionen gegen die Abschiebung? Auch auf der Seite des LSVD ist wenig mehr als in der B.Z. zu finden. Gruß, Learnmore

 
At 12:42 vorm., Blogger Ivo Bozic said...

leider keine ahnung.. sorry...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home