Dienstag, Juni 26, 2007

10 Jahre sind genug!
Die Tage der Jungle World sind gezählt. Und die Rechnung lässt nur eine Schlussfolgerung zu: Happy Birthday to us! Am Mittwoch erscheint die extra fette Jubiläumsausgabe mit Rück- und Ausblicken, Nabelschau, Selbstbeweihräucherung, Kritik und Selbstkritik. Zugleich ist es die letzte Ausgabe der Jungle World. Die NEUE Jungle World erscheint dann ab dem 12. Juli immer donnerstags. Bis dahin kann man übrigens noch das super günstige Jubiläumsabo abschließen, das nur nebenbei bemerkt.

Aus dem Inhalt der Jubiläumsnummer:

- Die Jungle World darf keine Zeitung werden. Ein bunter Geburtstagsstrauß
- Wie man einen Dschungel pflanzt: Eine Chronik
- Ein Gespräch unter Kolleginnen und Kollegen: „Wir haben viele vor den Kopf gestoßen“
- Die besten Titelbilder aus zehn Jahren
- Jungle on the Road
- Die Jungle World und Ostdeutschland: Geht doch nach drüben!
- Interview mit Dirk von Lowtzow über Tocotronic, die Jungle World und die Schrecken der Harmlosistan-Kultur
- 2 Seiten Comics
- Jungle World 2017
- Lob der Provinz
- Die Wiederkehr der deutschen Konsenslinken
- Zehn Jahre Antifa
- Kein Krieg ohne uns: Zehn Jahre nach dem Jugoslawien-Krieg
- Zehn Jahre Modernisierung Deutschlands
- Linker Journalismus und globale Nachrichtenproduktion: Bote und Botschaft
- Die Linke und die Macht in Lateinamerika
- Zehn Jahre Nahost- und Irak-Berichterstattung
- Zehn Jahre deutscher Fußball: Fliegende Fahnen
- Zehn Jahre Literaturkritik: Schnelles Lesen
- Zehn Jahre Nazis in Filmen
Und vieles, vieles mehr!!!

1 Comments:

At 1:14 nachm., Blogger hegelxx said...

ha, wo dein Mutterblatt gerade hereinflattert:

10 Jahre sind zu wenig!

Besonders dick ist es aber nicht, na um so schlechter für die bösen anderen:

http://www.youtube.com/watch?v=xX6CcuM_H9c&NR=1

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home