Sonntag, September 21, 2008

Anti-Antis
In Köln versetzte am Wochenende quasi die gesamte Linke im Verein mit quasi allen anderen Kölnern wegen eines kleines Nazitreffens die ganze Stadt in Aufruhr. Zwar gibt es jedes Wochenende irgendwo Nazidemos oder Nazi-Aktivitäten, aber in dem Moment, wenn Nazis ihre rassistische Hetze als Kampf gegen Islamismus verkaufen, dann kommen besonders viele Antifas und auch der Oberbürgermeister und die Boulevard-Zeitung Express werden Teil davon.

Ebenfalls am Samstag demonstrierte der restliche Teil der Linken, der es nicht nach Köln geschafft hatte, in Stuttgart und Berlin für die Beendigung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan und überhaupt gegen den Krieg in Afghanistan. Auch hier ging es scheinbar um Widerstand gegen Anti-Islamisten, diesmal die von der Nato. Wohl deshalb erschienen einige Demoteilnehmer(innen?) in Burka...

Bildquelle: Tagesschau/AP

1 Comments:

At 8:28 nachm., Blogger cs said...

Also ich würde sagen, dass das Männerhände sind.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home